Trimbser Läufer starteten wieder beim Halloween-Lauf

Am 31. Oktober 2016 feierten drei Trimbser Sportler von der Abteilung „Laufen und Walking“ des TV 1911 Trimbs Halloween wieder beim Halloween-Lauf in Kobern-Gondorf. Nicht nur die Dunkelheit sondern auch die geisterhaft beleuchteten Straßen machten diesen Lauf wieder einzigartig. Bei guter Stimmung am Start ging es los durch die Straßen von Kobern, zusammen mit Hexen, Geistern und anderen seltsamen Gestalten auf einer neuen Laufstrecke mit drei Runden für 5 km (Roland Waldecker und Wolfgang Einig) und sechs Runden für 10 km (Siegfried Rau). Zuerst starteten Roland war nach 30:33 Minuten im Ziel, Wolli folgte ihm mit 32:56 Minuten. Danach war der Start für 10 km. Siggi war nach 57:11 Minuten im Ziel.

 

 

Stadtlauf in Polch

Am 25. September 2016 wurde bereits der 14. Griesson de Beukelaar Stadtlauf in Polch ausgerichtet. Mit dabei waren auch Siegfried Rau (10 km), Roland Waldecker (5 km) und Marie Ebertz (Bambini-Lauf) von der Abteilung „Laufen und Walking“ des TV 1911 Trimbs. Neben den teilnehmenden Sportlern durften sich die Veranstalter bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen auch über rund 1.000 Zuschauer freuen. Es wurde dann bei herrlichem Spätsommerwetter zu zeitlich weit auseinanderliegenden Zeiten gestartet. Für Siggi ging es bereits um 11.00 h los – sechs Runden durch Polch. In der ersten Runde bei 16 Grad, in der letzten Runde bei 21 Grad, bot die Strecke auch schattige Abschnitte und so kam Siggi schon nach 56:16 Minuten ins Ziel. Thomas und Julian Ebertz waren auch angemeldet, wurden in der letzten Woche krank und konnten daher leider nicht mitlaufen. Marie fehlte zu Glück nichts und so lief sie ihren Bambini-Lauf, erstmals 444 m, in 04:10 Minuten und war damit auf Platz 13 von 16 Mädchen in ihrer Altersgruppe. Um 13.45 Uhr hies es dann endlich „Start frei“ für Roland und er konnte drei Runden durch Polch laufen. Roland schaffte die 5 km in 31:16 Minuten mit seiner persönlich schnellsten Zeit in diesem Jahr.

   
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok